Bild: Steine

Unser Angebot für Ordensgemeinschaften

Aktuelle Informationen - Ordensgemeinschaften

02.04.2020 Auswirkung des Coronavirus auf die Rechnungslegung

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) breitet sich in vielen Ländern weiter aus. Neben wirtschaftlichen Auswirkungen auf Unternehmen können sich auch Folgen für die Rechnungslegung der betroffenen Unternehmen ergeben.

Auswirkung des Coronavirus auf die Rechnungslegung - Mehr…

01.04.2020 Unterstützung in Sachen Corona

Das neuartige Corona-Virus ist für uns alle eine große Herausforderung. Wir unterstützen Sie mit unserer CORONA-HOTLINE.

Unterstützung in Sachen Corona - Mehr…

26.02.2020 Novellierung der APG DVO NRW – Virtuelle Konten sollen teilweise entfallen

Die Novellierung der APG DVO NRW sieht die Anhebung der Angemessenheitsgrenzen, den Wegfall des virtuellen Kontos für sonstige Anlagegüter und sowie einen geänderten Bestandsschutz für die Mietmodelle vor.

Novellierung der APG DVO NRW – Virtuelle Konten sollen teilweise entfallen - Mehr…

28.01.2020 Bedeutung und Durchsetzung der Masernschutzimpfung im Arbeitsrecht

Am 1. März 2020 tritt das Masernschutzgesetz in Kraft. Es normiert eine Impf- und Nachweispflicht für Mitarbeiter von nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) geschützten Einrichtungen wie Kindergärten, Pflegeheimen und medizinischen Einrichtungen.

Bedeutung und Durchsetzung der Masernschutzimpfung im Arbeitsrecht - Mehr…

10.01.2020 Nachholungsfrist für die Festsetzungsantragsstellung bis spätestens 31. März 2020 für Einrichtungen mit bis zum 31. Dezember 2019 befristeten Festsetzungsbescheiden (Ausnahmetatbestand § 22 Abs. 2 Satz 3 APG NRW)

Einrichtungen, die aufgrund von Platzzahlveränderungen oder Modernisierungen (incl. Ersatzneubauten) einen bis zum 31. Dezember 2019 befristeten Festsetzungsbescheid erhalten haben (Ausnahmetatbestand § 22 Abs. 2 Satz 3 APG DVO NRW), können die Beantragung des Folgebescheids bis zum 31. März 2020 durchführen.

Nachholungsfrist für die Festsetzungsantragsstellung bis spätestens 31. März 2020 für Einrichtungen mit bis zum 31. Dezember 2019 befristeten Festsetzungsbescheiden (Ausnahmetatbestand § 22 Abs. 2 Satz 3 APG NRW) - Mehr…

10.01.2020 Werkstättenbetriebsvergleich 2018

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder über die Ergebnisse unseres Werkstättenbetriebsvergleichs informieren, den wir für das Jahr 2018 erstmalig gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner Solidaris erstellt haben.

Werkstättenbetriebsvergleich 2018 - Mehr…

10.01.2020 Altenheimbetriebsvergleich 2018

Der Altenheimbetriebsvergleich, der erstmalig gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner Solidaris erstellt wurde und die Daten von mehr als 200 Altenheimen umfasst, liegt in der aktuellen Fassung vor und gibt Einblicke in die Entwicklung der Branche im Geschäftsjahr 2018.

Altenheimbetriebsvergleich 2018 - Mehr…

06.01.2020 Bundesratsinitiative zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechtes

Der Bundesrat hat gravierende Änderungen des Gemeinnützigkeitsrechtes zur Steuerbegünstigung von Service- und Holdinggesellschaften und von Kooperationen steuerbegünstigter Körperschaften vorgeschlagen.

Bundesratsinitiative zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechtes - Mehr…

10.12.2019 PpSG und Pflegebudget ab 2020

Herausforderung für Krankenhäuser: Pflegepersonalstärkungsgesetz und Pflegebudget ab 2020 - unsere Seminare für Sie

PpSG und Pflegebudget ab 2020 - Mehr…

31.10.2019 Compliance-Richtlinie des Bistums Münster veröffentlicht

Das Bistum Münster hat seine Compliance-Richtlinie veröffentlicht. Diese gilt ab dem 1. Juli 2019.

Compliance-Richtlinie des Bistums Münster veröffentlicht - Mehr…

30.10.2019 Reform des Grunderwerbsteuergesetzes verschoben

Nach vielfacher Kritik an den zum 1. Januar 2020 geplanten Änderungen des Grunderwerbsteuergesetzes, insbesondere zur Besteuerung von Share Deals haben die Regierungsfraktionen die Entscheidung über die Änderungen auf das erste Halbjahr 2020 verschoben.

Reform des Grunderwerbsteuergesetzes verschoben - Mehr…

30.10.2019 Auswirkungen der Tariferhöhung der AVR Regionalkommission Nord auf den Jahresabschluss 2019

Die Regionalkommission Nord hat die Fälligkeit der Gehaltserhöhung um drei Monate auf den 1. April 2019 verschoben. Zur Kompensation dieser späteren Fälligkeit der Gehaltserhöhung, erhalten alle von der Verschiebung betroffenen Mitarbeiter im Februar 2020 eine Einmalzahlung in Höhe von 9,3 % der ihm zu Jahresbeginn 2019 zustehenden individuellen Tabellenvergütung. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach den Auswirkungen auf den Jahresabschluss 2019.

Auswirkungen der Tariferhöhung der AVR Regionalkommission Nord auf den Jahresabschluss 2019 - Mehr…

26.09.2019 BMF hat sein Schreiben vom 11.07.2019 zu den GoBD zurückgerufen

Das BMF hat seine Neufassung der GoBD wegen Abstimmungsbedarfs zunächst zurückgenommen. Bis auf Weiteres gelten die bisherigen Grundsätze weiter.

BMF hat sein Schreiben vom 11.07.2019 zu den GoBD zurückgerufen - Mehr…

09.09.2019 Leitlinien zum datenschutzkonformen Einsatz von Videoüberwachung

Zur Anpassung und einheitlichen Anwendung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung im Hinblick auf die Videoüberwachung hat der Europäische Datenschutzausschluss einen Leitlinienentwurf zum datenschutzkonformen Einsatz von Videoüberwachung beschlossen.

Leitlinien zum datenschutzkonformen Einsatz von Videoüberwachung - Mehr…

09.09.2019 Sachgrundlose Befristung bei weit zurückliegender Vorbeschäftigung

Eine 22 Jahre zurückliegende Vorbeschäftigung kann das Verbot der sachgrundlosen Befristung unzumutbar machen.

Sachgrundlose Befristung bei weit zurückliegender Vorbeschäftigung - Mehr…

09.08.2019 Neufassung der GoBD

Das BMF hat mit Schreiben vom 11. Juli 2019 neue Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronsicher Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) veröffentlicht.

Neufassung der GoBD - Mehr…

24.06.2019 BSG entscheidet zu Honorarärzten und Honorarpflegekräften

Laut der aktuellen Rechtsprechung des Bundessozialgerichts vom Juni d.J. sind Honorarärzte und Honorarpflegekräfte in der Regel abhängig beschäftigt. Von Honorarverträgen im Gesundheitswesen sollte daher künftig Abstand genommen werden.

BSG entscheidet zu Honorarärzten und Honorarpflegekräften - Mehr…

24.05.2019 BFH stärkt Ehrenamt: Verluste aus Übungsleitertätigkeit steuerlich abziehbar

Ausgaben, die im Zusammenhang mit einer nebenberuflichen Tätigkeit als Übungsleiter in Zusammenhang stehen, die Einnahmen aus dieser Tätigkeit jedoch übersteigen, können in der Einkommensteuererklärung grundsätzlich als Verlust aus selbständiger Tätigkeit geltend gemacht werden.

BFH stärkt Ehrenamt: Verluste aus Übungsleitertätigkeit steuerlich abziehbar - Mehr…

09.05.2019 Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung

Das BMF hat mit Schreiben vom 31. Januar 2019 den Anwendungserlass zur Abgabenordnung geändert.

Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung - Mehr…

sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland