Bild: Steine

Erfahrung schafft Vertrauen

Unternehmensberatung

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Andreas Kamp
Dipl.-Kfm. Andreas Kamp
Geschäftsführer der
BPG Unternehmensberatungsgesellschaft

0251 - 41832-0
a.kamp@bpg-muenster.de

Die BPG Unternehmensberatung berät seit 1997 erfolgreich überwiegend Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen in allen Bereichen des strategischen Managements und der operativen Umsetzung.

Unsere Berater verfügen über ein Methoden- und Fachwissen, welches insbesondere auf die Gegebenheiten des Marktes angepasst ist und stetig weiterentwickelt wird. Auf die Veränderungen und damit verbundenen Herausforderungen des Marktes haben wir sowohl unser Beratungsverständnis als auch unser Leistungsspektrum ausgerichtet. Wir bieten unseren Kunden Unterstützung in allen wichtigen Kernthemen.

Grafik mit Punkten einer Unternehmensberatung

Unsere Stärke liegt in einem ganzheitlichen Beratungsansatz mit dem Ziel der nachhaltigen Veränderung. Wir arbeiten im Projekt partnerschaftlich zusammen und begleiten unsere Kunden bei der konkreten Umsetzung der Konzeption bis zum erfolgreichen Projektende.

Wir garantieren eine unabhängige Beratung, die auf den Kunden und dessen individuelle Problemstellung zugeschnitten ist.

Unser Beratungsangebot basiert auf einem breiten Methoden- und Fachwissen zur Meisterung der aktuellen Herausforderungen. Diese Kompetenzen erhalten und entwickeln wir kontinuierlich weiter, unter anderem durch enge Kontakte und Kooperationen zu den im Gesundheitswesen tätigen Unternehmen, Hochschulen, Verbänden und Instituten. Dadurch können wir unseren Kunden stets innovative und pragmatische Lösungsansätze anbieten.

Wir setzen je nach Problemstellung ein optimal zusammengesetztes Expertenteam im Projekt ein. Dabei unterstützen uns gegebenenfalls Mitarbeiter aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuer- und Rechtsberatung der BPG Unternehmensgruppe. Darüber hinaus sind wir, z.B. zu weiteren Themenfeldern wie IT, Personalbeschaffung etc., mit externen Kooperationspartnern vernetzt.

Wir unterstützen unsere Kunden vom strategischen Management bis zur operativen Umsetzung zu allen Fragestellungen, die für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Positionierung im Markt- und Wettbewerbsumfeld wichtig sind. Aus diesem Grund richtet sich unser Beratungshandeln an folgenden Grundprinzipien aus:

Neutralität und Objektivität

Neutralität und Objektivität sind zentrale Erfolgsfaktoren zur Erreichung akzeptierter Beratungsergebnisse und somit zur Sicherstellung des Projekterfolgs. Beratungshandeln muss sich an den Projektzielen bzw. am -auftrag orientieren, aber gleichsam ergebnisoffen sein - nur so können innovative Lösungen entwickelt und zum Erfolg geführt werden.

Umsetzungsorientierung und Nachhaltigkeit

Beratungsergebnisse müssen nicht nur auf dem „Papier“ bestehen können, sondern auch umsetzbar sein, d.h. einen erfolgreichen Veränderungsprozess einleiten bzw. diesen nachhaltig absichern. Dies erfordert u. a. eine Abstimmung des Beratungshandelns auf die spezifischen Belange des Klienten - wie beispielsweise dessen Selbstverständnis, Strategie und politisches Umfeld, die Unternehmensgröße, die Branche und das entsprechende Wettbewerbsumfeld.

Individualität

Optimierungen müssen immer kontextabhängig betrachtet werden und erfordern somit auch eine „maßgeschneiderte“ Beratung. Für uns bedeutet dies konkret, dass Kundenmehrwert nicht allein durch bewährte Beratungsprodukte generiert wird, sondern insbesondere durch einen adäquaten Methoden-Mix und auf die jeweiligen Projektanforderungen und -ziele zugeschnittene Beratungsdienstleistungen.


An diese klare Grundeinstellung haben wir unsere Projektarbeit ausgerichtet:

(1) Phasenweises Vorgehen

Wir gehen in Projektphasen vor, wobei am Ende jeder Phase konkrete Arbeitsergebnisse stehen und eine Rückkopplung zum Auftraggeber erfolgt. Durch diese permanente Standortbestimmung ist es möglich, jederzeit Schwerpunkte neu zu setzen bzw. bisher nicht erkannte Bereiche in die Untersuchung einzubeziehen. Überdies können Einzelmaßnahmen bereits vor Projektende eingeleitet werden.

(2) Kooperativer Prozess

Wir beziehen die Führungskräfte und Projektmitarbeiter des Auftraggebers bewusst in den Prozess ein. Dadurch sichern wir unsere Ergebnisse ab und erreichen zugleich Verständnis und Akzeptanz für die zu entwickelnden Vorschläge. Zudem geht das Know-how aus dem Projekt auf den Kunden über. Hierbei gehört es zu unserem Selbstverständnis, die Untersuchung nur durch eigene erfahrene Mitarbeiter durchführen zu lassen

(3) Absicherung der Realisierung

Durch den kooperativen Prozess, die kontinuierlichen Rückkopplungen und den integrierten Ansatz stellen wir sicher, dass unsere Empfehlungen tatsächlich realisiert werden können. Wir verstehen uns nicht nur als Beratungshaus mit Fach-, Branchen- und Methodenkompetenz, sondern insbesondere als Begleiter erfolgreicher Veränderungsprozesse.


Unsere Kunden

Die von uns beratenen Kunden sind überwiegend im Gesundheits- und Sozialbereich tätig. Darüber hinaus unterstützen wir Unternehmen im öffentlich-rechtlichen Bereich. Unsere Kunden stammen aus folgenden Branchen:

  • Altenhilfe
  • Banken
  • Behindertenhilfe
  • Berufsgenossenschaften
  • Bistümer
  • Caritas
  • Diakoniewerke
  • Jugendhilfe
  • Krankenhaus
  • Krankenversicherung
  • Ministerien
  • Öffentliche Auftraggeber
  • Rentenversicherung
  • Verbände
  • Versicherungen

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Andreas Kamp
Dipl.-Kfm. Andreas Kamp
Geschäftsführer der
BPG Unternehmensberatungsgesellschaft

0251 - 41832-0
a.kamp@bpg-muenster.de

sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland