Bild: Steine

Erfahrung schafft Vertrauen

Veröffentlichung der neuen E-Bilanz-Taxonomien

Das BMF hat am16.05.2017 ein neues Datenschema der Taxonomien für E-Bilanzen veröffentlicht.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Mario Wallenfels
Dipl.-Kfm. Mario Wallenfels
Prüfungsleiter, Mitarbeiter Steuerabteilung
0251 - 48204-53
m.wallenfels@bpg-muenster.de

Gemäß BMF-Schreiben vom 19.12.2013 sind grundsätzlich auch steuerbegünstigte Körperschaften zur Abgabe einer E-Bilanz verpflichtet. Ausgenommen hiervon sind gemeinnützige Körperschaften, die nur ideell und/oder vermögensverwaltend tätig sind und/oder nur ertragsteuerbefreite Zweckbetriebe unterhalten und/oder nur steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe  betreiben, deren Einnahmen einschließlich Umsatzsteuer rd. EUR 35.000 pro Kalenderjahr nicht überschreiten.

Das BMF hat mit seinem Schreiben vom 16.05.2017 (AZ: IV C 6 - S 2133-b/17/10003, DOK 2017/0430074) nun das aktualisierte Datenschema der Taxonomien (Version 6.1) als amtlich vorgeschriebener Datensatz nach § 5b EStG veröffentlicht. Unter www.esteuer.de stehen die aktualisierten Taxonomien (Kern-, Ergänzungs- und Spezialtaxonomien) zur Ansicht und zum Abruf bereit. Die neuen Taxonomien sind grundsätzlich für Wirtschaftsjahre zu verwenden, die nach dem 31.12.2017 beginnen (2018 oder 2018/2019). Es wird nicht beanstandet, wenn diese bereits für das Wirtschaftsjahr 2017 bzw. 2017/2018 verwendet werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung und Übermittlung von E-Bilanzen. Des Weiteren stehen wir Ihnen auf Wunsch für die Prüfung, ob Ihre Gesellschaft zur Abgabe einer E-Bilanz verpflichtet ist, zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Mario Wallenfels
Dipl.-Kfm. Mario Wallenfels
Prüfungsleiter, Mitarbeiter Steuerabteilung
0251 - 48204-53
m.wallenfels@bpg-muenster.de

sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland