Bild: Steine

Erfahrung schafft Vertrauen

Herbsttagung des Arbeitskreises Kirchen am 18. und 19. Oktober 2017 in Aachen

Die Herbsttagung des Arbeitskreises Kirchen im Bundesverband Deutscher Stiftungen (BVDS) bietet kirchlichen Stiftungen am 18. und 19. Oktober 2017 in der Bischöflichen Akademie in Aachen einen kompakten Überblick der aktuellen Diskussion um die Änderung des (kirchlichen) Stiftungsrechts und zeigt Lösungsmöglichkeiten der Ertragskrise kirchlicher Stiftungen in der Niedrigzinsphase auf.

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt Christian Staiber
Rechtsanwalt Christian Staiber
Geschäftsführer der
BPG Rechtsanwaltsgesellschaft
Rechtsanwalt / Fachanwalt für Handels-
und Gesellschaftsrecht

0251 - 48204-20
c.staiber@bpg-muenster.de

Auch dieses Jahr trifft sich der Arbeitskreis Kirchen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen zu seiner traditionellen Herbsttagung. Die Tagung des ökumenisch ausgerichteten Arbeitskreises widmet sich am 18. und 19. Oktober 2017 der anstehenden Reform des Stiftungsrechts sowie dem produktiven Umgang kirchlicher Stiftungen mit der aktuellen Niedrigzinsphase.

Zum ersten Mal findet die Herbsttagung unter der neuen Leitung des Arbeitskreises Kirchen, Herrn Prof. Dr. Dahling-Sander und Herrn Thomas Hoyer, statt.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Auszug aus dem Programm:

Mittwoch, 18. Oktober 2017 Beginn: 13:30 Uhr

Was ändert sich durch die aktuelle Stiftungsrechtsreform? Zum Stand der Dinge und zur Sicht des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

  • Prof. Dr. Stephan Schauhoff, Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht, Vorstandsmitglied Bundesverband Deutscher Stiftungen

Die Stiftungsrechtsreform aus Sicht der Evangelischen Kirche und der Katholischen Kirche

  • Henrike Schwerdtfeger, Oberkirchenrätin im Kirchenamt der EKD, Hannover, für Justitiariat, kirchliche Gerichtsbarkeit und Organisationsrecht
  • Prof. Michael Ling, Leitender Rechtsdirektor, Justitiar des Bistums Mainz

 Anschließend findet die Verabschiedung der bisherigen Arbeitskreisleitung statt.

 

Donnerstag, 19. Oktober 2017, Beginn 9:00 Uhr

Wie können Stiftungen produktiv mit der Niedrigzinsphase und der Ertragskrise umgehen?

Nach einem einführenden Impulsvortrag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das Thema in verschiedenen Workshops zu vertiefen.

  1.  Ballast oder Chance?
    Die Immobilie zur Vermögensanlage und zur Verwirklichung des Satzungszwecks als Erfahrungsschatz kirchlicher Stiftungen
  2.  Wenig Zinsen, und dann auch noch Nachhaltigkeit?
     Der Mehr-Wert ethisch verantwortbarer Geldanlagen für die Stiftungsarbeit
  3.  Social Impact?
     Aus alten Traditionen kirchlicher Stiftungen Neues für heute entwickeln
  4.  Klein, aber fein!? Und, wie wär's zusammen?
     Kollegiale Beratung zur Erhöhung der eigenen Wirksamkeit

 

Die Herbsttagung findet in der Bischöflichen Akademie im Bistum Aachen, dem August-Pieper-Haus, Leonhardstraße 18-20, 52064 Aachen, statt. Die Anmeldung ist ab 12.6.2017 über www.stiftungen.org möglich.

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt Christian Staiber
Rechtsanwalt Christian Staiber
Geschäftsführer der
BPG Rechtsanwaltsgesellschaft
Rechtsanwalt / Fachanwalt für Handels-
und Gesellschaftsrecht

0251 - 48204-20
c.staiber@bpg-muenster.de

sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland