Bild: Steine

Erfahrung schafft Vertrauen

Spenden und Sponsoring

Die Situation

Für viele steuerbegünstigte Körperschaften haben sich in den letzten Jahren die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen deutlich verschlechtert. Durch die Niedrigzinsphase, sich verschärfenden Wettbewerb, eine restriktive Gesetzgebung und den teilweisen Rückzug der öffentlichen Hand aus der Finanzierung sozialer Belange geraten viele steuerbegünstigte Einrichtungen in wirtschaftliche Bedrängnis. Dieser negativen Entwicklung versuchen die Sozialunternehmen und Einrichtungen durch Generierung neuer Einnahmequellen entgegenzuwirken. Eine professionelle Organisation der Einwerbung von Drittmitteln wird dabei mit dem Begriff "Fundraising" in Zusammenhang gebracht. Neben der Spendeneinwerbung wird zunehmend auch das Sponsoring als zusätzliches Instrument der Mittelbeschaffung eingesetzt. In vielen Fällen bestehen Unsicherheiten darüber, wie diese zusätzlichen Mittel steuerlich zu würdigen sind.

Vor allem stellen sich Fragen der ordnungsgemäßen Spendenverwendung und im Fall des Sponsorings die Frage, ob möglicherweise mit dieser Aktivität ein steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb entsteht. Zur Beurteilung dieser Problemstellungen benötigen Sie ein gewisses Basiswissen, das wir Ihnen mit diesem Seminar an die Hand geben wollen.

Seminarinhalte

  • Spende und Gemeinnützigkeit
    • Anwendungserlass zur Abgabenordnung
  • Spendenrecht
    • Formelle Anforderungen
    • Bewertungsfragen von Spenden
    • Verwendung von Spenden
  • Sponsoring
    • Sponsoringerlass
    • Ertragsteuerliche Behandlung
    • Umsatzsteuerliche Behandlung
    • Werbemobil
    • Spende und Handelsbilanz

Zielgruppe

Geschäftsführung, Verwaltungsleitung und Mitarbeiter des Rechnungswesens

Referent(en)

Karsten Schulte
Rechtsanwalt, Steuerberater,
Fachanwalt für Steuerrecht  

N.N.
Steuerberater
 

 

Ort

Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstr. 210 - 214
48147 Münster

Kosten

160,- € zzgl. MwSt

Termine

19.06.2018
09:30 Uhr - 13:00 Uhr

Zur Anmeldung

Hier können Sie sich verbindlich für diese Veranstaltung anmelden:

sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland