Bild: Steine

Erfahrung schafft Vertrauen

Arbeitsrecht A bis Z

Die Situation

In nahezu jeder Einrichtung werden Arbeitnehmer beschäftigt, unabhängig von der Rechtsform und der Größe der Einrichtung. Die Bandbreite reicht von der Reinigungskraft, die stundenweise eingesetzt ist, bis zum angestellten Geschäftsführer.

Unabhängig vom Umfang der Beschäftigung sind grundlegende Regelungen des Arbeitsrechts einzuhalten, um Haftungsrisiken zu erkennen und mit ihnen umzugehen. Das beginnt schon vor dem Abschluss des Anstellungsvertrages mit der Ausschreibung der Stelle, welche bestimmten Anforderungen genügen muss, und setzt sich fort in Regelungen über den Nachweis der Arbeitsbedingungen und zur Höhe des Mindestlohnes. Auch im laufenden Arbeitsverhältnis ist es unumgänglich, die urlaubsrechtlichen sowie steuer- und sozialrechtlichen Vorgaben einzuhalten. Welche Nachweise kann der Arbeitgeber im Falle von Krankheit verlangen? In welchen Fällen ist Entgeltfortzahlung zu leisten?

Welche Sanktionsmöglichkeiten habe ich, wenn mir das Verhalten des Arbeitnehmers missfällt? Was ist bei einer Kündigung zu beachten? Wie läuft ein Kündigungsschutzverfahren ab? Was muss im Zeugnis stehen?

Diese und weitere Fragen sind Gegenstand des Seminars. Das Seminar versteht sich als Grundlagenveranstaltung, die einen ersten Überblick über das Thema vermittelt und wird ergänzt durch weitere Seminare, die dann einzelne Themen vertieft behandeln.

Seminarinhalte

  • Stolpersteine bei der Stellenausschreibung
  • Gestaltung und Abschluss des Arbeitsvertrages
  • Direktionsrecht, Stellenbeschreibung
  • Urlaub, Krankheit
  • Möglichkeiten zur nachträglichen Änderung / Anpassung des laufenden Arbeitsverhältnisses
  • Umgang mit Fehlverhalten des Arbeitnehmers
  • Abmahnung, Kündigung
  • Darstellung der aktuellen Rechtsprechung
  • Inhalt eines Arbeitszeugnisses, Gestaltung

Zielgruppe

Mitarbeiter der Personalabteilung, Vorstände, Aufsichtsorgane und Geschäftsführung von gemeinnützigen Vereinen und Verbänden sowie Stiftungen.

Referent(en)

Agnes Lisowski
Rechtsanwältin

Ort

Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstr. 210 - 214
48147 Münster

Kosten

260,- € zzgl. MwSt

Termine

11.05.2021
09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

Hier können Sie sich verbindlich für diese Veranstaltung anmelden:

sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland