Bild: Steine

Erfahrung schafft Vertrauen

Grundlagen der Konzernrechnungslegung

Die Situation

Viele Einrichtungen im sozialen Bereich, z. B. Krankenhäuser, Altenheime und dazugehörige Servicegesellschaften, schließen sich zu größeren Verbänden zusammen. Je nach Rechtsform und Größe kann sich aus diesen Zusammenschlüssen eine Verpflichtung zur Aufstellung eines Konzernabschlusses und eines Konzernlageberichtes ergeben. Einige Unternehmen nutzen auch die Möglichkeit, vor dem Hintergrund der Abbildung eines Gesamtüberblicks freiwillige Konzernabschlüsse aufzustellen.

Ihre Problemstellung

Als leitender Mitarbeiter aus der Buchhaltung oder dem Finanz- und Rechnungswesen sind Sie unmittelbar mit der Aufstellung des Konzernabschlusses und des Konzernlageberichtes betraut. Die Aufstellung des Konzernabschlusses und des Konzernlageberichtes ist mit umfangreichen organisatorischen Vorbereitungen verbunden. Darüber hinaus sind spezielle Kenntnisse der anzuwendenden Rechnungslegungsvorschriften erforderlich.

Seminarinhalte

  • Rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen (Rechtliche Rahmenbedingungen, Deutsche Rechnungslegungsstandards, Aufstellungspflicht, Befreiungsmöglichkeiten, Bestandteile des Konzernabschlusses)
  • Konsolidierungskreis
  • Praxisorientierte Vorbereitung der Einzelabschlüsse für die Konsolidierung (Organisatorische Maßnahmen, Vereinheitlichung der Abschlussstichtage, einheitliche Bilanzierung und Bewertung)
  • Unternehmenszusammenschlüsse und Erstkonsolidierung
  • Konsolidierungsmaßnahmen (Kapitalkonsolidierung, Schuldenkonsolidierung, Zwischenergebniseliminierung, Aufwands- und Ertragskonsolidierung)
  • Bilanzierung von Gemeinschaftsunternehmen und assoziierten Unternehmen
  • Konzernanhang (inkl. Eigenkapitalspiegel und Kapitalflussrechnung) und Konzernlagebericht
  • Aktuelle Entwicklungen

Zielgruppe

Leitende Mitarbeiter der Buchhaltung und dem Finanz- und Rechnungswesen, Geschäftsführung und andere interessierte Führungskräfte

Referent(en)

Matthias Pick
Dipl.-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

Ort

Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstr. 210 - 214
48147 Münster

Kosten

260,- € zzgl. MwSt

Termine

07.11.2018
09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Zur Anmeldung

Hier können Sie sich verbindlich für diese Veranstaltung anmelden:

sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland