Bild: Steine

Erfahrung schafft Vertrauen

Seminarangebote - BPG - Unternehmensgruppe

Das Seminarprogramm 2019 der BPG-Unternehmensgruppe bietet Ihnen wieder vielfältige Möglichkeiten, Ihr Wissen zu erweitern oder upzudaten.

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.

Unsere Erfahrung für Ihren Wissensvorsprung

 

Mit unseren Seminaren wollen wir Sie auch im Jahr 2019 mit vielen Themen begleiten und Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Erneut haben wir das Angebot weiter ausgebaut mit Seminaren zur Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und zur (neuen) Umsatzbesteuerung von Kirchengemeinden. Unsere arbeitsrechtlichen Experten haben ihre Seminare neu strukturiert und bieten mit unserem Seminar „Arbeitsrechtvon A bis Z“ eine bunte Mischung von wichtigen Informationen für das Tagesgeschäft an. Ein weiteres Seminar behandelt ausschließlich die aktuelle Rechtsprechung im arbeitsrechtlichen Bereich, sodass Sie den neuesten Wissensstand erlangen. Daneben bieten wir in gewohnter Weise auch die übrigen Themen an, die für Sie von Interesse sein könnten.

Falls gewünscht, bieten wir Ihnen auch alle Themen als Inhouse-Veranstaltung an, die speziell auf die Fragestellungen Ihrer Einrichtung zugeschnitten sind. Bitte sprechen Sie uns an.

Auch im Jahr 2018 haben über 1.000 Teilnehmer den Weg in unsere Seminare gefunden. Wir bedanken uns für viele gute Rückmeldungen, die uns in unserer Arbeit bestätigen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

Die nächsten Termine:

BPGSeminar FORUM ''PpSG und Pflegebudget ab 2020: Kostenausgliederung und Finanzplanung im Krankenhaus''
Münster Seminar
Der Bundestag hat in seiner Sitzung am 9. November 2018 das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz abschließend beraten und angenommen. Ein wesentlicher Bestandteil des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes ist das darin enthaltene Pflegekostenbudget. Dieses Pflegekostenbudget nimmt zukünftig einen großen Teil der bisher über die DRG vergüteten Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System heraus. Die Vergütung erfolgt gesondert über tagesgleiche Pflegeerlöse, die auf der Grundlage der vereinbarten Pflegetage ermittelt werden.
BPGSeminar Einführung in die MAVO für Dienstgeber - Basiswissen, aktuelle Rechtsfragen
Münster Seminar
Die einseitige Festlegung der Arbeitsbedingungen durch den Arbeitgeber passt ebenso wenig zum Selbstverständnis der Kirche als Arbeitgeber wie Arbeitskämpfe usw. Das daher geschaffene besondere Arbeitsrechtssystem der Kirche, der sog. „Dritte Weg“ weist gegenüber dem „profanen“ Arbeitsrecht zahlreiche Besonderheiten auf. Das gilt insbesondere auch für den Bereich der betrieblichen Mitbestimmung für Arbeitnehmer in Kirchenverwaltungen und Einrichtungen, worüber sich die Mitarbeitervertretungsordnung (MAVO) verhält.
BPGSeminar Jahresabschluss der Werkstatt und Arbeitsergebnisrechnung
Münster Seminar
Anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen müssen aufgrund § 12 Abs. 1 Werkstättenverordnung (WVO) nach kaufmännischen Gesichtspunkten Bücher führen, über eine Kostenstellenrechnung verfügen und einen Jahresabschluss aufstellen.
sekretariat@bpg-muenster.de 004925148204-0 Nevinghoff 30
Münster
Nordrhein-Westfalen
48147
Deutschland